Monatsarchive: August 2012

Deutscher Feminismus: 5 Fragen an Miriam Gebhardt

Ist Alice Schwarzer wirklich alleine schuld an der Misere des Feminismus? Ich glaube, das Problem ist, die jungen Frauen kennen hierzulande keinen anderen Feminismus als den von Alice Schwarzer. Wer erinnert sich denn überhaupt noch an eine Zeit ohne sie? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Interview | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sind Kinder Tyrannen?

Gespräch zwischen Gesine Schwan und der Autorin Miriam Gebhardt zur Neuerscheinung des Buches „Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen. Eine Geschichte der Erziehung im 20. Jahrhundert“ auf der Frankfurter Buchmesse 2009.

Veröffentlicht unter Info zum Buch, Kindererziehung, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Lebensreformer, Mystiker, Pädagoge – Wer war Rudolf Steiner?

Miriam Gebhardt widmet sich in ihrer Biographie dem Begründer der Anthroposophie und der Waldorfpädagogik, dem Esoteriker und Philosophen Rudolf Steiner. Gebhardt bettet Steiner in den Kontext seiner Zeit ein und verortet ihn in der Reformbewegung des frühen 20. Jahrhunderts. Ausgestattet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Info zum Buch, Rudolf Steiner | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar