Archiv der Kategorie: Allgemeines

OE 1, 29.7.2010

Sachbuch Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen Eine Geschichte der Erziehung im 20. Jahrhundert Dürfen Kinder im Bett der Eltern schlafen, ist Chinesisch Lernen mit vier schon zu spät? Wie es dazu kam, dass wir uns heute in Erziehungssachen nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschlandfunk, 13.8. 10.10-11.30 Uhr:

Deutschlandfunk: Lebenszeit am am 13.08. 2010, 10.10 Uhr-11.30 Uhr WENN AUS PAPA „JÜRGEN“ WIRD Wie sich das Eltern-Kind-Verhältnis verändert hat Team: Judith Grümmer und Bettina Schmieding (Mod.) Pressetext: Er sei ein Freund seiner Kinder, aber dennoch sei Abstand wichtig. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

H-Soz-u-Kult Rezension von Nina Mackert, Uni Erfurt

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=14079&count=3438&recno=12&type=rezbuecher&sort=datum&order=down&region=26 In ihrer Studie „Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen“ untersucht Miriam Gebhardt die sich wandelnden Vorstellungen frühkindlicher Sozialisation, ihre Weitergabe und Umsetzung von Expert/innen an Eltern und innerhalb von Familien im 20. Jahrhundert. Die Arbeit kreist um drei Fragekomplexe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

„wärst du bloß nicht so süß…“ wdr 5, 27.4.10, 2stündige Sendung

Väter, die sich um die Essgewohnheiten ihres Nachwuchses kümmern, um Gewichtszunahme und Verdauung, werden zumeist als Ausnahmeerscheinung gefeiert. Dabei galt genau diesen Beobachtungen Ende des 19. Jahrhundert größte Aufmerksamkeit, da die Säuglingssterblichkeit hoch war. Was Eltern in Tagebüchern über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

kurz und knapp – 3 Minuten mdr

Jesper Juul: Pubertät – Wenn Erziehung nicht mehr geht Richtig oder falsch – das gibt es bei Jesper Juul nicht, wenn er über Erziehung schreibt, wie er es seit Jahren tut. Der Däne ist Lehrer, Konfliktberater, Vater und gilt auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

„Wer nicht hören will, muss fühlen“

Podiumsdiskussion zwischen Miriam Gebhardt und Bernhard Bueb unter der Moderation von Johann Schloemann (Süddeutsche Zeitung) bei Bayern alpha in der Reihe „Sendezeit“ am 27.3.2010 um 22.30 Uhr. (Tonmitschnitt unter http://www.historischeskolleg.de/vortraege/bznv/frame.htm)

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussion im Historischen Kolleg

3.2.2010 Historisches Kolleg München, Kaulbachstr. Diskussionsrunde: „Wer nicht hören will, muss fühlen!“, Miriam Gebhardt und Bernhard Bueb („Lob der Disziplin“), Moderation: Johan Schloemann (Süddeutsche Zeitung). Beginn ist 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kindererziehung, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Sandammeer – virtuelle Literaturzeitschrift

Wie bereitet man den Nachwuchs am besten auf das Leben vor? Nichts erst seit Michael Winterhoffs Erziehungserfolgstiteln „Warum unsere Kinder Tyrannen werden“ und „Tyrannen müssen nicht sein“ ist sowohl in der Pädagogik als auch in der Ratgeberlandschaft für Eltern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

„Wer ist der wahre Zwingherr?“ SZ vom 21.12.09, S. 12

„Das Bild des Tyrannen aber darf man dank Miriam Gebhardt denen zurückgeben, die es für Kinder erfunden haben, aber selbst verdienen – der Tyrannei der Experten“ – Heinz-Elmar Tenorth in seiner Rezension von „Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen“, Süddeutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburger Abendblatt, 14.12.2009

Kindererziehung Das Kleinkind als Tyrann – Wie Ratgeber die Erziehung prägten Von Annett Klimpel14. Dezember 2009, 02:13 Uhr Ratgeber, wie ein Kind am besten zu erziehen sei, finden sich in Buchläden zu Hauf. Groß ist oft die elterliche Sorge, bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar