Schlagwort-Archive: Emma

Kommentar von Alice Schwarzer

Alice Schwarzers Kommentar auf Radioeins zum Buch „Alice im Niemandsland“ von Miriam Gebhardt. Anhören…

Veröffentlicht unter Alice Schwarzer, Info zum Buch, Interview, Radiosendung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum arbeiten Sie sich an Alice Schwarzer ab?

[audio:http://miriamgebhardt.de/wp-content/uploads/rbb-Gebhardt-80.mp3|titles=rbb-Gebhardt-80] Ein Interview mit Miriam Gebhardt im Kulturradio des rbb.

Veröffentlicht unter Alice Schwarzer, Allgemein, Biographie, Feminismus, Interview, Radiosendung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Auf dem Titel der taz: Arbeit an der Mutterfigur

„Seit Jahrzehnten arbeiten sich Frauen an Alice Schwarzer ab. Hat die Historikerin Miriam Gebhardt mehr als eine weitere Abrechnung zu bieten? Ja, hat sie!“ (Weiterlesen…)

Veröffentlicht unter Alice Schwarzer, Biographie, Feminismus, Info zum Buch, Interview, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Missy Magazine über „Alice im Niemandsland“

Wenn man sich mal an den Namen „Missy Magazine“ gewöhnt hat, will man es nicht missen. Mit Anne-Sophie Balzer habe ich mich über mein aktuelles Buch unterhalten. „Als eine Studentin sich in einem Seminar meldete und sagte, sie könne und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alice Schwarzer, Biographie, Info zum Buch, Interview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussion mit Gesine Schwan über Alice Schwarzer auf der Frankfurter Buchmesse

Miriam Gebhardt und die Politologin und Unirektorin Gesine Schwan sprechen auf der Frankfurter Buchmesse 2012 am vorwärts-Stand über die deutsche Emanzipation und deren selbsternannte Galionsfigur Alice Schwarzer.

Veröffentlicht unter Alice Schwarzer, Feminismus, Info zum Buch, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feminismus statt Alice Schwarzer

Der Feminismus muss das Recht von Frauen verteidigen, sich emanzipieren zu wollen, genauso wie ihr Recht, sich nicht emanzipieren zu wollen.

Veröffentlicht unter Biographie, Feminismus, Info zum Buch | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar