Nachbericht zu einer Veranstaltung im NS-Dokumentationszentrum

Das Haus war voll, die Zusammenarbeit mit Barbara Streidl von den #Frauenstudien und mit der Schauspielerin Katja Schild war sehr fruchtbar. Solche Veranstaltungen sind optimal, wenn nicht nur das Publikum etwas lernt, sondern auch die Autorin inspiriert nach Hause geht.
http://www.frauenstudien-muenchen.de/lesung-wir-kinder-der-gewalt-nachbericht/

2 Kommentare

  1. sehr geehrte frau gebhardt,

    als norwegischer journalist in berlin, wurde es mir interessieren ein interview mit ihnen zum buch „wir kinder der gewalt“ führen zu dürfen. konstanz ist aber sehr weit weg – sind sie ab und zu in berlin?
    mit freundlichen grüssen
    asbjørn svarstad
    0175 2465381

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*