Wolfgang Seibel auf OE1

http://oe1.orf.at/artikel/414558

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wolfgang Seibel auf OE1

  1. Holger Wildt sagt:

    Sehr geehrte Frau Gebhardt,
    zuerst einmal herzlichen Dank für dieses wichtige Buch, es sollte zur Pflichtlektüre für alle Deutschen werden, ebenso wie „Frau, Komm“ von Ingo von Münch, welcher die Taten an sich ungeschminkt widergibt. Es liegt noch so vieles Verborgen in den Archiven der Siegermächte und manch einer wird sich noch wundern was noch alles ans Licht kommen wird. Christopher Clark widerlegte in seinem Buch „Die Schlafwandler“ die jahrzehnte lange Lüge der deutschen Alleinschuld am 1.WK und forderte die Geschichtsbücher diesbezüglich neu zu schreiben, was unweigerlich zu dem Punkt führt, warum wir dann bis zum 03.10.2010 Reparationszahlungen leisten mussten und warum dies nicht von den „Politikdarstellern“ aufgegriffen wird. Nun, es liegt vermutlich daran dass, das Besatzungsstatut (und die Feindstaatenklausel) entgegen Ihrer Annahme auf Seite 26, noch immer in Kraft sind. Dies hat sogar Gregor Gysi in einem Interview auf Phönix ausgesagt (!). Warum die „Politikdarsteller“ der BRD so handzahm und hörig sind ergibt sich eben aus gerade diesem Zustand. Menschen wie Prof.Dr. Schachtschneider, Andreas Popp, Jürgen Elsässer, Willy Wimmer, Gerd Schultze-Ronhof und Viele mehr kämpfen seit Jahren für die Wahrheit für und über dieses Land und seine Menschen. Machen Sie weiter so Frau Gebhardt. Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*